ENTWICKLUNG DES SYSTEMS

Dieses auf militärischen Nahkampf basierende System wurde vor fast 60 Jahren von Paul Belous geschaffen. Paul Belous ließ all seine Erfahrung aus über 50 Jahren Kampfkunst in sein System einfließen.

 

Alle Techniken sind für den militärischen, behördlichen oder zivilen Bereich bestens geeignet, da das Training neben der Unterweisung der einzelnen Techniken auch den freien Kampf gleichwertig mit einbezieht.

 

Das System kombiniert viele Stilrichtungen zu einem effektiven Selbstverteidigungssystem und nutzt die Stärken unterschiedlicher Kampfstile. Die Techniken werden daher in einem realitätsorientierten Training vermittelt. 

Beim Training werden leicht erlernbare Selbstverteidigungsprinzipien und Bewegungsabläufe, die auf dem natürlichen Schutzinstinkt und Reaktionen beruhen, vermittelt. 

Paul Belous

​​

Paul Belous unterrichtete seit 1959 asiatische Kampfkünste in Köln. 1967 gründete er die Jiu-Jitsu-Nahkampfschule „Taifun“. Seine Schule war spezialisiert auf reale Selbstverteidigung, basierend auf der japanischen Kampfkunst Jiu Jitsu sowie Chinesischem Tempelboxen. Seit Bestehen der Schule wurden etliche Danträger ausgebildet, die teilweise selbst Schulen gründeten.

Paul Belous verlieh unter anderem dem heutigen Bundestrainer und Präsidenten des Deutschen Jiu Jitsu Bundes Dieter Lösgen den 10. Dan. Er gehörte auch zu den Gründungsmitgliedern des DJJB.

Er war der erste Nahkampftrainer des Spezialeinsatzkommandos (SEK) in Köln und hatte diese Position von 1975 bis 1984 inne. 1998 wurde er auf Grund seines sozialen und gesellschaftlichen Engagements zum „Polizei-Hauptkommisar h.c.“ ernannt.

In der Kampfsportszene war Paul Belous vor allem für seine Selbstverteidigungslehrgänge mit Kampftechniken im militärischen und zivilen Bereich bekannt, die er mit über 80 Jahren noch selber gab. 50 Jahre lang stand die von Paul Belous 1959 gegründete Kölner Nahkampfschule Taifun – bis zu seinem Tod – unter seiner Leitung und ist die Hauptlehrstätte des Kampfkunstverbandes Internationale Assoziation für asiatische Kampfkünste in Deutschland.

17:00 - 18:00

Krav Maga

TEENS

ab 11 J.

17:00 - 18:00

Krav Maga

TEENS

ab 11 J.

17:00 - 18:00

Krav Maga

TEENS

ab 11 J.

ADDRESS

INSTITUTE OF SELF DEFENCE

Ramin Eslami

Achenbachstraße 136

Tel.: 02 11 / 15 87 96 75

Mobil: 01 78 / 55 95 752
D-40237 Düssseldorf
Deutschland

SUBSCRIBE FOR EMAILS
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Facebook Icon
  • YouTube - Grau Kreis
schild